Kontakt| Neues| Sitemap| Fischerseiten| Follow on Facebook
 
Gehe zu: Home » Fischen in Kärnten »

Hochpustertaler Impressionen

Album: 26
2/12
Start Back Miniaturansicht Next End
Anzeigebild
Bild 2

War es im Vorjahr das südsteirische Weinland, wählten die Vorstandsmitglieder der Kärntner Fischereivereinigung diesmal das südtiroler Bergland, um gemeinschaftlich Fischerei, hochalpines Umfeld und pustertaler Kulinarik als Abwechslung zum Vereinsalltag zu erleben.
Der erste Tag war Pflichtbesuch am hoch über dem Ahrn- Tauferer Tal gelegenen Neves Stausee (siehe Fliegenfischen International ) an der Südflanke der Zillertaler Alpen.
Hausherr Toni Irenberger, der Fisherman von Bruneck empfing uns standesgemäß mit einem Glas Wein und dazu gab es einen würzigen Bergkäse aus Lappach, einem idyllischen Bergdorf unterhalb vom Neves. Nach einem eher kurzen Gang ans Wasser, lockte uns der Sepp wieder zurück in seine Jausenhütte zu einem Spanferkel und weiteren Schmankerln.
Mit dieser guten Unterlage ging es zurück nach Innichen, um am Abend in Uhrmachers Weinstube noch einige mundigen südtiroler Tröpferl zu verkosten.
Für den Folgetag empfahl uns Toni den Lago di Santa Caterina in Auronzo di Cadore zu besuchen. Ein Fischgewässer in der Provinz Belluno im nördlichsten Zipfel der Region Veneto.
Die überaus preisgünstige Fliegenfischerei (Tageslizenz € 11,-) am Fuße der „Drei Zinnen“ war eine gute Empfehlung. Jeder von uns konnte mehrere Äschen und Bachforellen haken – es gab keinen „Schneider“ in der Runde.
Solche undrucksvollen, erlebnisreichen und erholsamen Tage kann man nur mit einem herzlichen Petri Dank beenden.

Friedrich Tomasin
Visits Today: 170 | Total Visits: 2157476 | Page Hits: 26184 | Visited Pages: 1 | Total Page Hits: 2183915 | HTML5 | CSS | CMSdol