Kontakt| Neues| Sitemap| Fischerseiten| Follow on Facebook
 
Gehe zu: Home » Fischen in Kärnten »

Schwarze Waldameise

Bindeanleitung und Fotos: Friedrich Tomasin

Materialliste:

Haken: Mustad 94840, Größe 16-18
Bindefaden: Serafil 120/2, schwarz
Körper: Moosgummi schwarz
Hechel: Hahnenhechel grizzly

Bindevorgang:

Waldameise Grundwicklung bis zum Hakenbogen führen und Moosgummistreifen einbinden.
Den Moosgummistreifen aus einem 2 mm dickem Blatt ca. 2-3 mm breit abschneiden.
Moosgummi gibt es in diversen Fertigungen. Ich verwende, wie es auf der Abbildung deutlich zu erkennen ist, eine grobborige Form.

Waldameise 2Mit dem Moosgummistreifen unter leichtem Zug bis zur Mitte des Hakenschenkels ein gleichmäßiges hinteres Körpersegment formen und abbinden.

Hahnenfeder einbinden, Hechelkranz bilden und und fixieren. Mit restlichen Moosgummistreifen das Brustsegment aufbauen und mit Kopfknoten fertigen.
Ich binde den Hechelkranz auch fallweise mit einer schwarzen CDC-Feder.
Mit Grizzly ist diese Ameisennachahmung aber etwas besser zu sehen.

Dieses terrestrische Muster hat schon in so mancher Situation wo ansonsten verlässliche Fliegen nicht den geringsten Erfolg brachten, den einen oder anderen Fisch überlistet.
Darum probieren und dazu Petri Heil!
Friedrich Tomasin

Visits Today: 161 | Total Visits: 2157467 | Page Hits: 8786 | Visited Pages: 1 | Total Page Hits: 2183906 | HTML5 | CSS | CMSdol