Kontakt| Neues| Sitemap| Fischerseiten| Follow on Facebook
 
Gehe zu: Home » Fischen in Krnten »

Eine Koppenstreamervariante

Bindeanleitung: Friedrich TOMASIN, Fotos: Richard LADINIG

Materialliste:

Haken: Streamerhaken Gre 6-8
(TMC 5863 oder Mustad 94.831)
Bindefaden: Danville`s Flymaster grau
Kopf: Messing Cone Heads 5mm
Krper: Rehhaar, Bleidraht
Schwanz: Grizzlyfedernsp

Bindevorgang:

Abb. 1
Den Cone Heads mit der Spitze zum hr auf den Haken schieben. Beschwerung nach Bedarf. Zwei Grizzlyfedern-spitzen vom unteren Teil eines Hahnenskalps als Schwanz einbinden.
Abb. 2
Kugelgelagerter Hair Spinner
Abb. 3
Mit dem Hair Spinner eine Schlaufe bilden. Bindefaden richtig einlegen. Faden muss bei den Drahthaken innen liegen.
Abb. 4
Eine entsprechende Menge Rehhaar in der Materialklemme gleichmig verteilen. Es ist vorteilhaft, das Rehhaar vor dem Einlegen in die Schlaufe, auf angemessene Lnge zu beschneiden.
Abb. 5
Den Hair Spinner in die linke Hand nehmen, das Rehhaar in die Schlaufe einlegen, den Faden spannen und die Klemme entfernen.
Abb. 6
Nun mit dem rechten Daumen das Rad des Spinners gegen den Uhrzeigersinn so lange drehen, bis das Rehhaar zu einem flaschenbrstenhnlichen Strang geformt ist.
Abb. 7
Dieser Strang wird nun in engen Windungen bis zum Cone Heads gefhrt. Nach jeder Windung die nach vorne stehenden Haarborsten Richtung Hakenbogen streichen. Man vermeidet dadurch, dass zuviel Haare eingebunden werden. Hinter dem Head einen Abschlussknoten machen.
Abb. 8
Abschlieend wird der Rehhaarkrper mit der Schere beliebig geformt.
Visits Today: 169 | Total Visits: 2157475 | Page Hits: 5105 | Visited Pages: 1 | Total Page Hits: 2183914 | HTML5 | CSS | CMSdol